SEMI erreicht durch CDN-Anbieterwechsel 100 % Website-Uptime in China und weltweite Kostensenkung für Cloud-Beschleunigung

Logo Semi

Übersicht

Unternehmen: SEMI

Gründung: 1970

Hauptsitz: San José, USA

Branche: Interessenvertretung von Mitgliedern und  deren Branchen

Website: http://www.semi.org

CDN-Produkte im Einsatz: China Acceleration, Dynamic Web Acceleration

Ergebnisse

  • Eliminierung  von Websiteausfällen in China
  • 100 % Website-Verfügbarkeit weltweit
  • Senkung von CDN-Kosten um 60 % durch Verbesserung der  Service-Flexibilität und  -Transparenz
Projekthintergrund

Das 1970 gegründete SEMI ist der globale Industrieverband für die Fertigungs-lieferkette in der  Mikro- und Nanoelektronik. Der Jahresumsatz in diesen Branchen liegt heute bei fast 50 Mrd. USD. Als faktisches Informationszentrum für die Stakeholder der Branche hat die Plattform SEMI.org seit ihrem Launch erheblich an Beliebtheit gewonnen und ist inzwischen zu 26 einzelnen Websites herangewachsen, die Marktentwicklung und Advocacy-Initiativen in den wichtigsten Fertigungsregionen für Elektronikerzeugnisse weltweit unterstützen. SEMI zählt jeden Monat 4-7 Mio. Seitenaufrufe, abhängig von den aktuellen Branchenentwicklungen und dem Timing der verschiedenen Initiativen der  Organisation.

Wie die meisten Branchen musste sich auch die globale Elektronikindustrie aufgrund des weltweiten Konjunkturrückgangs in den letzten Jahren großen Herausforderungen stellen. Da die Organisation stets über das aktuelle Geschehen an den Märkten seiner Mitglieder informiert ist, konnte SEMI die schwierigen Bedingungen antizipieren und sich rechtzeitig auf Möglichkeiten konzentrieren, betriebliche Kosten einzusparen und seinen Mitgliedern trotzdem mehr Leistungen zu bieten.

Herausforderung

SEMI war in den letzten Jahren im Hinblick auf seine Website-Infrastruktur mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Es begann damit, dass die Organisation aufgrund von Budgetkürzungen sein IT-Personal um 75 % reduzieren musste. Die verbleibenden Fachkräfte mussten den Support mehrerer proprietärer Systeme und deren Bereit-stellung über 26 mehrsprachige Websites meistern. Die IT-Führungskräfte der Organisation mussten also einen Weg finden, die IT-Infrastruktur zu vereinfachen und weltweit eine hochwertige User-Experience zu gewährleisten.

Die zweite Herausforderung war die SEMI-Website in China. Als China für die von SEMI vertretenen Branchen zunehmend an Bedeutung gewann, musste die Organisation die Zuverlässigkeit und Leistung ihrer chinesischen Website verbessern – oder den Verlust eines wichtigen Zielmarktes riskieren. SEMI beauftragte einen Webhosting-Anbieter in China, aber die chinesischen Mitarbeiter hatten kaum Erfahrung mit Web-Performance und der damalige CDN-Anbieter hatte keine Niederlassung in China. Zudem war das Hosting replizierter Versionen der SEMI-Websites in Hongkong praktisch unbezahlbar ― und der Content hätte sich immer noch außerhalb der „Great Firewall“ befunden.

Eine dritte Herausforderung war die Notwendigkeit von Kosteneinsparungen. SEMI wollte statt dem bisherigen proprietären System künftig die Open-Source-Anwendung Drupal für sein Web Content Management (WCM) nutzen. Drupal sollte als zentrales Backend für die 26 Websites der Organisation eingesetzt und über eine öffentliche Cloud-Infrastruktur betrieben werden. Den IT-Führungskräften von SEMI war bewusst, dass öffentliche Clouds in wichtigen Fertigungsregionen der Welt wie China und Indien langsamer sind als in den USA und Westeuropa. Deshalb setzte SEMI schon zu diesem Zeitpunkt zusätzlich CDN-Beschleunigung ein. Allerdings hatte der damalige CDN-Anbieter keine Niederlassung in China, weshalb SEMI für seine chinesische Website die teuren asiatischen Hosting-Kosten hätte zahlen müssen. Außerdem nutzte der Anbieter ein recht starres Abrechnungsmodell, sodass die Servicekosten höher waren als die tatsächliche Nutzung.

Die Notwendigkeit einer guten Cloud-Performance weltweit, kombiniert mit mehr Kosteneffizienz und einer verbesserten Verfügbarkeit der chinesischen Website bereitete den budgetbewussten IT-Führungskräften bei SEMI Sorgen: „Wir wussten nicht, ob es einen einzelnen CDN- oder Webhosting-Anbieter gab, der uns hier helfen konnte“, berichtet Gordon. „Und selbst wenn, würde er uns seine Dienste zu einem vertretbaren Preis anbieten können?“

Beim Vergleich verschiedener Anbieter konzentrierte sich SEMI auf mehrere zentrale Anforderungen:

  • Eine physische Präsenz in China und  eine  solide Kenntnis  der  chinesischen Internetvorschriften
  • Eine globale  CDN-Abdeckung, insbesondere in wichtigen  Regionen der  Fertigungslieferkette
  • Know-how in der  Beschleunigung von dynamischen und  statischen Web- und  Anwendungsinhalten
  • Flexible Serviceoptionen, um einen übermäßigen Kostenanstieg bei der  Weiterentwicklung der  SEMI- Webdienste zu vermeiden
  • Erfahrung mit der  Beschleunigung Cloud-basierter Inhalte  und  Anwendungen

Abgesehen von diesen zentralen Voraussetzungen hoffte SEMI auf einen schnellen und reibungslosen Ablauf des Anbieterwechsels.

Während CDNetworks seinen Service monatlich transparent nach Gigabyte Datenvolumen abrechnet, sorgt der leistungsfähige 24/7-Support für eine 99,95%ige Systemverfügbarkeit. Von Kundenseite mussten im Zuge der Implementierung nur geringfügige Eingriffe in die eigene IT-Struktur vorgenommen werden (Anpassung diverser Prozesse und Scripte).

Lösung

Gordons Team brauchte nicht lange, um die Auswahl an möglichen Anbietern einzuschränken. Obwohl verschiedene CDN-Anbieter die Bereitstellung dynamischer Anwendungen ermöglichen können, vereint nur CDNetworks eine  globale Präsenz in allen Regionen der Welt sowie gleichzeitig lokale Präsenz in China inklusive langjähriger Erfahrung mit chinesischen Internetvorschriften. Gordon zeigte sich zufrieden: „CDNetworks hat nicht nur die erforderliche Fachkompetenz und globale Reichweite zu bieten, sondern ist auch in der Lage, alle Leistungen und Regionen in einem einfachen Plan zusammenzufassen. Das ist genau das einfache und transparente Vorgehen, das uns wichtig war.“

Seit dem Wechsel zu CDNetworks hat SEMI nicht nur seine ursprünglich geplanten Ziele erreicht, sondern auch einige unerwartete Verbesserungen erzielt

Ergebnisse

Dank CDNetworks Fähigkeit, dynamische Anwendungen und Inhalte auf der ganzen Welt bereitzustellen, braucht SEMI heute nur einen Webhosting-Anbieter. Dieser arbeitet eng mit CDNetworks zusammen, um die 26 SEMI-Websites weltweit zu be-schleunigen, und dank seinem weitreichenden Drupal-Know-how profitiert SEMI von einer verständlichen, günstigen und komplett ausgelagerten dreistufigen Architektur: Die Einbindung der chinesischen Website in die neue WCM-Umgebung brachte zusätzliche Einsparungen und hat die Infrastruktur noch mehr vereinfacht. „Ohne CDNetworks hätten wir China niemals in unsere Drupal-Umgebung einbinden können“, freut sich Gordon. „Bis jetzt musste China in einem Vakuum operieren, was unnötige Kosten und Komplexität verursacht hat.“

Seit dem Wechsel zu CDNetworks war die chinesische Website durchgehend verfüg-bar, so dass SEMI sie wieder in die USA verlegen konnte. „Unsere chinesischen Mitarbeiter wollten sich nicht darum kümmern und CDNetworks beseitigt praktisch alle Performance-Pannen, die uns früher Probleme verursacht haben“, erklärt Gordon. Und wie sein Team festgestellt hat, konnte der Betrieb der einzelnen Websites durch die Verlegung noch weiter zusammengeführt werden.

CDNetworks Kenntnis chinesischer Vorschriften zu Website-Inhalten brachte einen weiteren unverhofften Vorteil. „CDNetworks bewahrt uns vor inhaltlichen Fehlern auf unserer chinesischen Website und rät uns, Inhalte zu ändern, die von den Behörden für unzulässig befunden werden könnten“, meint Gordon. „Das ist entscheidendes lokales Wissen, das uns ohne CDNetworks einfach nicht zur Verfügung stünde.“

Obwohl SEMI mit CDNetworks mehr Content in mehr Teile der Welt bringt, hat die Organisation seit dem Wechsel die CDN-Kosten sogar senken können. „Nicht weil CDNetworks das günstigste Angebot hat, sondern weil CDNetworks die Flexibilität und die passenden Messverfahren bietet, um Abrechnungen in Einklang mit unserem Geschäftsmodell und unserer tatsächlichen Nutzung vorzunehmen“, erklärt Gordon. CDNetworks konnte seine Leistungen problemlos an die spezifischen Kundenanforderungen anpassen und  alle 26 Domains bei der Abrechnung als eine Einheit behandeln. Dazu meint Gordon: „Mit CDNetworks bekommen wir nicht nur die besondere Bereitstellung unserer Inhalte in China, sondern erhalten das gesamte Paket auch noch zu einem niedrigeren Preis.“

Die bereits oben genannte Möglichkeit, Inhalte, Anwendungen und Management der chinesischen Website mit den Websites der restlichen Welt zusammenzufassen, ermöglicht der Organisation Einsparungen in verschiedenen Bereichen: Webhosting, Anwendungsentwicklung und Website-Management.

Mit CDNetworks hat das IT-Team von SEMI sein Kostenmanagement verbessern können. Mit dem bisherigen CDN-Anbieter mussten bestimmte Grenzwerte eingehalten werden, um gewisse Informationen zum Website-Traffic zu erhalten. CDNetworks dagegen bietet SEMI verschiedenste Berichte zum Traffic-Volumen und  zu Traffic-Mustern. „Das schätze ich, weil ich so Abrechnungen überprüfen und besser verstehen kann, womit ich in Zukunft rechnen muss. Diese Transparenz hilft mir, den künftigen Mittelbedarf richtig zu budgetieren“, kommentiert Gordon.

In Zusammenarbeit mit CDNetworks will SEMI in den kommenden Monaten und Jahren Web-Anwendungen und -Inhalte in weitere Regionen der Welt bringen. „Wir sind ausgesprochen ambitioniert und haben uns das Ziel gesetzt, trotz weniger Mitarbeiter mehr zu erreichen“, sagt Gordon. Ein Beispiel hierfür ist das Vorhaben der Organisation, mehr Live-Support für Messen über seine Webseiten anzubieten. Die Organisation bietet schon heute eine Anwendung für die Raumaufteilung und Standverteilung. „Was auch immer wir tun: Wir wissen, dass CDNetworks mit unseren dynamischen Anwendungen umgehen und sie überall auf der Welt beschleunigen kann“, resümiert Gordon.

 

pdf anzeigen

Kontaktieren Sie uns
+49 89 206 054-186

Wie erreichen Sie Online-Nutzer in China?

Kontaktieren Sie uns noch heute

Das ist ein Pflichtfeld
Das ist ein Pflichtfeld
Das ist ein Pflichtfeld
Bitte geben Sie eine gültige Url ein
Das ist ein Pflichtfeld
Das ist ein Pflichtfeld
Vielen Dank
Vielen Dank für Ihre Nachricht. 
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.