Nach der Implementierung von CDNetworks legte Bang & Olufsen Datenzentren zusammen und verkürzte die Ladezeiten der Websites erheblich

Logo Bang & Olufsen

Übersicht

Unternehmen: Bang & Olufsen

Gründung: 1925

Hauptsitz: Struer und Kopenhagen, Dänemark

Branche: Unterhaltungssysteme für Haus, Autos und Gastronomie

Website: http://www.bang-olufsen.com/en

CDN-Produkte im Einsatz: China Acceleration, Dynamic Web Acceleration, Content Acceleration

Ergebnisse

  • Reduzierung der  Kundenbeschwerden aufgrund von schlechter Websiteleistung in China
  • Lieferung  einer  Website mit viel Content in China mit einer  Erfolgsrate von 98 %
  • Streamen von Software-Updates für Smart-TV, Erhöhung der  weltweiten Kundenzufriedenheit
  • Zusammenlegung mehrerer Datenzentren zu einem einzigen
Projekthintergrund

Das 1925 gegründete Unternehmen Bang & Olufsen hat sich schon lange als globale Designikone und  Symbol für audiovisuelle Exzellenz etabliert. Heute ist das Unternehmen weltweit für sein unverwechselbares Angebot an hochwertigen Fernsehgeräten, Musiksystemen und Hochleistungslautsprechern bekannt – Produkte, die durch ein sensationelles Design technologische Exzellenz mit emotionaler Ausstrahlung verbinden.

Traditionell werden die Produkte von Bang & Olufsen hauptsächlich über ein unabhängiges Einzelhändlernetzwerk in über 100 Ländern vertrieben. Die Mehrheit dieser Einzelhändler sind Geschäfte, die ausschließlich Produkte von Bang & Olufsen verkaufen.

Vor Kurzem führte das Unternehmen Initiativen für weltweites Wachstum ein. Auf diese Weise möchte es eine starke Online-Präsenz schaffen, um sowohl Kunden mit mittleren als auch hohen Ansprüchen in den am schnellsten wachsenden Verbrauchermärkten der Welt dienen zu können. Einer der interessantesten Zielmärkte ist China.

Laut Lars Hardboe Galsgaard, Geschäftsführer von Bang & Olufsen China, „ist Asien ein wichtiger Teil der weltweiten Wachstumsstrategie von Bang & Olufsen. China ist ohne jeden Zweifel der wichtigste Zielmarkt für uns innerhalb von Asien.“

Herausforderung

Bang & Olufsen erlebte langsame Reaktionszeiten auf seinen Websites, und in einigen Fällen konnte die Website gar nicht geladen werden.

Der Kern der Wachstumsstrategie von Bang & Olufsen sind die beiden verbraucherorientierten Websites des Unternehmens, http://www.bang-olufsen.com und http://www.beoplay.com/. Die beide von Datenzentren in Großbritannien gehosteten Websites hatten zu viele Verzögerungen und Internetlatenzen, um die gewünschte Qualität der Nutzererfahrung in Asien erfolgreich umsetzen zu können. Deshalb prüfte das IT-Team das Angebot von Datenzentren in Singapur und Hong Kong.

Trotz ihrer Nähe zu China erreichten die Datenzentren in Hong Kong und Singapur nicht das von Bang & Olufsen gesetzte Ziel, ein starkes Nutzererlebnis für Verbraucher auf dem chinesischen Festland zu schaffen.

„Der durchschnittliche Websitenutzer musste lange warten, um unsere Homepage zu laden“, erklärt  Michael Soby, Leiter IT-Governance und Sourcing Bang & Olufsen. „Diese Situation war auch für unseren vorhandenen Kundenbestand von Smart-TV-Kunden nicht gut. Als wir Softwareupdates gestreamt haben, kam es manchmal zu einem Timeout, bevor das Update abgeschlossen war.“

Da der Aufbau eines Datenzentrums nicht in Frage kam, initiierte das Soby-Team eine umfassende Suche nach einer Lösung zur Sicherstellung einer starken lokalen und globalen Online-Erfahrung. „Wir benötigten eine weltweite Lösung, da wir bereits aggressive Marktzugänge in anderen Teilen von Asien und Australien eingeführt hatten“, erklärt Soby. „Es wäre nicht sinnvoll gewesen, eine Infrastruktur pro Land aufzubauen.“

Lösung

Das IT-Team von Bang & Olufsen kam zu dem Schluss, dass ein weltweites CDN nötig war, um sowohl die Leistung seiner Websites als auch der Software-Updates weltweit und in China zu verbessern. Das CDN sollte idealerweise über folgende Eigenschaften verfügen:

  • Infrastruktur innerhalb des  chinesischen Festlands
  • lokale Präsenz vor Ort zur Verwaltung  von Lizenzen
  • ein weltweites Netzwerk von PoPs mit mehreren Standorten in Asien und  Australien
  • erprobte hohe Leistung  an ALLEN Standorten
  • Möglichkeit einer  schnellen Implementierung

Nach einer Auswertung von führenden CDNs mit weltweiter Präsenz entschied sich Bang & Olufsen für CDNetworks. „CDNetworks verfügte über eine weltweite Präsenz mit lokalen Mitarbeitern, Know-how und Infrastruktur innerhalb von China“, so Soby. „Sobald wir die Leistungs-Testergebnisse in China und mehreren anderen Zielmärkten geprüft hatten, lag die Wahl auf der Hand.“

Ergebnisse

CDNetworks richtete die inhalts- und funktionsreichen Startseiten von http://www.bang-olufsen.com und http://www.beoplay.com/ für Verbraucher weltweit, einschließlich ganz Asien, in weniger als drei Tagen ein. Wie erwartet verbesserte sich die Betriebszeit und Leistung der Websites erheblich. Die Ladezeit der Startseite konnte um bis zu 90 Prozent reduziert werden, und 98 Prozent der Verbraucher konnten über CDNetworks Downloads von den Websites erfolgreich abschließen.

Soby berechnete, dass sein Team weniger als 100 Arbeitsstunden benötigte, um CDNetworks als Infrastruktur zum Streamen der Software-Updates an seine Smart-TV-Kunden in Asien zu etablieren. Infolgedessen konnten die Kunden ihre Smart-TVs von Bang & Olufsen leichter für zusätzliche Erfahrungen nutzen. „Durch Nutzung der dynamischen Anwendungsbeschleunigung von CDNetworks konnten wir für unsere Smart-TV-Kunden in China Timeouts von Software-Updates beseitigen.“

Bang& Olufsen erzielte auch eine höhere betriebliche Effizienz durch Lieferung von Web-Applikationen über CDNetworks. Anstatt zwei Datenzentren in Europa und eines in Asien zu verwalten, hat das Unternehmen den Betrieb der Datenzentren an einem einzigen Standort in Großbritannien zusammengelegt.

 

pdf anzeigen

Kontaktieren Sie uns
+49 89 206 054-186

Langsame Website in China?

Kontaktieren Sie uns

Das ist ein Pflichtfeld
Das ist ein Pflichtfeld
Das ist ein Pflichtfeld
Bitte geben Sie eine gültige Url ein
Das ist ein Pflichtfeld
Das ist ein Pflichtfeld
Vielen Dank
Vielen Dank für Ihre Nachricht. 
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.